13. Lektion (décima terceira lição)


Inhalt:


Einleitung

 

 

Wieder erleben wir -Juni 2002- eine Fußballweltmeisterschaft, und wieder müssen sich die armen Edelkicker mit der Nationalhymne abplagen. Diese hat's aber auch wirklich in sich! O Hino Nacional Brasileiro é longo demais, rebuscado demais e tem construções em ordem inversa. Aber sie ist bildreich und ähnelt in ihrer poetischen Struktur einem lateinischen Poem. Ihr Inhalt ist derart unzugänglich, dass sie in allen brasilianischen Schulen fast jedes Jahr erneut besprochen werden muss.
O hino brasileiro foi composto por Francisco Manuel da Silva em 1831- mas ficou 91 anos sem ter uma letra oficial.
Denn der jetzige Text wurde erst 1922 sanktioniert und stammt von dem wenig bekannten Poeten Joaquim Osório Duque Estrada, 1870-1927. (Die Suchmaschine Google fand nur zwei Einträge, darunter nichtmal die Nationalhymne.)
(
O Hino Nacional brasileiro já teve três letras diferentes. A primeira é de 1831 para comemorar a abdicação de D. Pedro I e seu retorno a Portugal. Em 1841, o Hino recebeu a segunda letra, que celebrava a coroação de D. Pedro II. Com a proclamação da República, essa letra, monarquista, caiu em desgraça, -mas só foi substituída em 1922.)
A letra do Hino Nacional compõe-se de duas partes, cada uma com vinte e cinco versos.

Wir wollen nun versuchen, den ersten Teil zu entschlüsseln. (Wenn Sie sich auf eigene Faust in die Geheimnisse der Hymne einarbeiten wollen, so starten Sie doch eine Web-Suche. Bestimmt treffen Sie auf weit über 10000 Einträge zu "hino+brasileiro")

Teil I


Ouviram do Ipiranga as margens plácidas
De um povo heróico o brado retumbante,
E o sol da liberdade, em raios fúlgidos,
Brilhou no céu da Pátria nesse instante.

 

Bleiben wir zunächst bei den beiden ersten Versen (verso é cada uma das linhas que constituem a poesia). Wer hört was? Qual é o sujeito de ouviram? Quem proferiu o "brado retumbante", dröhnendes Gebrüll? (Retumbante quer dizer estrondoso, barulhento.) Die margens plácidas sind die stillen Ufer (plácido é calmo, tranqüilo). Der Dichter hat sich gleich zu Beginn zwei wilde Inversionen (Umstellungen) -inversões violentas- einfallen lassen que não teriam cabimento na prosa, wären in der Prosa unangebracht. Falls Sie die Sache nicht durchschauen können, hier haben Sie eine Prosaversion:
As margens plácidas do (rio) Ipiranga ouviram o brado retumbante de um povo heróico.
Und warum brüllt das heroische Volk? Es handelt sich um einen Hinweis ao grito "Independência ou morte!", proferido por D. Pedro I às margens do riacho Ipiranga. Erinnern Sie sich? Es war am Tag der 7. Lektion, in den Übungen zur Grammatik, als ich Ihnen vom "Grito de Ipiranga" erzählte. Dom Pedro I vinha de Santos, ao longo do rio Ipiranga, quando tomou a decisão de declarar a independência do Brasil. O riacho Ipiranga nasce junto ao Zoológico de São Paulo. Vielleicht ist mit povo heróico eigentlich Dom Pedro I (um herói!) gemeint, denn er hatte doch den "Schrei" ausgestoßen. Andererseits muss man sehen, que o imperador, naquele momento, pressionado pelo povo que aspirava a libertar-se de Portugal, foi o legítimo intérprete da vontade popular. Ist jetzt alles klar?


"Die stillen Ufer des Ipiranga hörten -am 7.9.1822- das donnernde Gebrüll eines heroischen Volkes."

(Die logische umwegfreie Prosaformulierung nennt man auch ordem direta. In der Poesie findet man häufig die Darstellung in ordem inversa aus Gründen des Rhythmus oder überhaupt aus Gründen der Metrik.)

Nun aber wird's leichter; fúlgido significa brilhantissimo.
"
Die Sonne der Freiheit, in leuchtendsten Strahlen, glänzte in diesem Augenblick am Himmel des Vaterlandes."

 

Nun zur zweiten Strophe:

 

Se o penhor dessa igualdade
Conseguimos conquistar com braço forte,
Em teu seio, ó liberdade,
Desafia o nosso peito a própria morte.

 

Nichts von einfach. Wieder palavras de pouco emprego na prosa e inversões forçadas. O penhor equivale a garantia, segurança; seio hier Schoß, sonst weibliche Brust. Versuchen wir zunächst wieder eine Prosaversion zu erstellen (-werden Sie es wirklich versuchen?).

Se conseguimos conquistar, com braço forte, o penhor dessa igualdade,
em teu seio, ó liberdade, o nosso peito desafia a própria morte.

Wenn es uns gelingen sollte, mit starkem Arm die Garantie dieser Gleichheit zu erhalten,
(dann) fordert unsere Brust in deinem Schoß, o Freiheit, den eigenen Tod heraus.

Was mag das wohl heißen? Von "Gleichheit" war ja vorher nicht die Rede. Aber vermutlich hat der Autor an Folgendes gedacht: Wenn es uns gelingen sollte, uns von Portugal zu befreien, und die Garantie dafür zu erhalten, eine gleichberechtigte Nation zu werden -Portugal e Brasil serão nações iguais- , dann werden wir diese Unabhängigkeit notfalls mit unserem eigenen Leben zu verteidigen wissen. "Em teu seio, ó liberdade-" könnte ja wohl bedeuten "Wenn wir frei sein sollten-"
Oder vielleicht auch so: Para garantir a igualdade, mostramo-nos um povo forte. E, uma vez conquistada a liberdade, para mantê-la não temeremos desafiar nem mesmo a morte. (Para manter esta situação de liberdade, estamos prontos a sacrificar a própria vida.)

 

Ó pátria amada,
Idolatrada,
Salve! Salve!

O Vaterland geliebt,
vergöttert,
sei gegrüßt! sei gegrüßt!

Idolatrar é transformar algo ou alguém em ídolo (Abgott), como se costuma fazer com artistas de modo geral.
 

Brasil, um sonho intenso, um raio vívido
De amor e de esperança à terra desce,
Se em teu formoso céu, risonho e límpido,
A imagem do Cruzeiro resplandece!

 

Brasil, ein lebhafter Traum, ein feuriger Strahl
von Liebe und Hoffnung steigt zur Erde hinab,
wenn an deinem zauberhaften Himmel, lächelnd und klar,
das Bild des Kreuz des Südens erstrahlt.

Diese Stophe muss man von unten nach oben lesen, etwa so: Quando a constelação do Cruzeiro do Sul brilha em teu belo céu, é como se um raio de luz, cheio de vida, descesse à terra para trazer aos homens amor e esperança. (Lassen Sie mich hinzufügen: In klaren Nächten das Kreuz des Südens beobachten zu dürfen, ist ein unvergessliches Erlebnis.)
O Cruzeiro do Sul é uma constelação que tem a forma de cruz, que nos lembra Jesus Cristo. Auf Christus beziehen sich amor und esperança.

Nachdem wir diese Strophe fast verstanden haben, sind wir bei der nächsten wieder recht ratlos. A ordem inversa torna quase incompreensível, unverständlich, essa estrofe (impávido unerschrocken, espelhar = spiegeln):

 

Gigante pela própria natureza,
És belo, és forte, impávido colosso,
E o teu futuro espelha essa grandeza.

 

Im dritten Vers haben wir vieleicht zu lesen: e essa grandeza espelha o teu futuro. Ich denke, dass gemeint ist: deine Zukunft wird von deiner (geographischen) Größe bestimmt. Oder sollte es heißen: deine Zukunft ist ein Spiegelbild deiner geographischen Größe, d.h. auch sie ist "groß"!?

O Brasil, com mais de 8.500.000 km2, é o quinto maior país do mundo (depois de Rússia, Canadá, Estados Unidos e China).

Mit der ersten Zeile haben wir kein Problem: Die Natur selbst hat dich zum Riesen gemacht.

Riese durch die Natur selbst,
bist du schön, furchtloser Koloss,

und diese Größe bestimmt deine Zukunft.

 

Die nächste Strophe kann man wieder verstehen (este trecho é mais fácil de se entender, embora também utilize algumas inversões) :

Terra adorada
Entre outras mil,
És tu, Brasil,
Ó Pátria amada!
Dos filhos deste solo és mãe gentil!
(lies: és mãe gentil -carinhosa- dos filhos deste solo)
Pátria amada,
Brasil!

Angebetetes Land
unter anderen tausend,
bist du, Brasil,
das geliebte Vaterland
!
Du bist gütige Mutter der Söhne dieser Erde,
geliebtes Vaterland,

Brasil!

Wenn wir annehmen, dass der Dichter meinte: Brasil, tu és nossa terra adorada e te escolhemos entre outras mil, dann könnte er vielleicht an Einwanderer gedacht haben, die Brasilien als neues Vaterland erwählt hatten. Aber hatten die wirklich die Auswahl unter 1000 anderen? Die beiden nächsten Verse sprächen dann von den hier geborenen Brasilianern. Kompliziert!

Den zweiten Teil, der wieder 6 Strophen umfasst, werden wir in der nächsten Lektion besprechen.

Übrigens können Sie sich die Hymne auch anhören, z.B. in http://www.brasil.gov.br/simbolos/hinos.htm .


Im heutigen Anhang können Sie noch etwas über die Bandeira Brasileira erfahren, über die Nationalflagge.

 

 

 

 

zurück


Grammatik

 

Eine Piada zu den conjunções subordinativas

Hier folgt noch ein lustiges Beispiel zu den subordinierenden Konjunktionen, die wir gestern
besprachen:
-Assim quee nos casamos, minha mulher demitiu a minha secretária.
- Demitiu? Maas ela era secretária antes de se casar com você.
- Exatamente. Foi por isso que eela a demitiu.
-Sobald wir geheiratet hatten, entlieβ meine Frau meine Sekretδrin.
-Sie entlieβ
(sie)? >Aber sie war eine Sekretärin bevor sie Dich heiratete.
-Genau. Eben deshalb hat sie sie entlasssen.

 

assim que und antes de (oder que) sind temporale Konjunktionen.
Por isso ist keine subordinierende Konjunktion, é um conjunção conclusiva, ela liga à anterior uma
oração que exprime conclusão, conseqüência.
Ähnlich wie mit por isso werden auch mit portanto,
por conseguinte etc. Begründungen einer Tatsache vorgeführt.
Sie gehören zur Gruppe der koordinierenden Konjunktionen, sie leiten keine Nebensätze ein.

Sie können zu subordinierende Konjunktionen viele Beispielsätze in der 2. Lektion finden!


Bedingungssätze

 

Was Bedingungssätze sind, habe ich in der vorigen Lektion erklärt, zumindest im Falle des Deutschen.
Wie sieht es nun im Portugiesischen aus? Wir vermuten, dass die Einleitung mit einem se (oder quando) zu geschehen hat, so wie wir es bereits in der 3. Lektion sahen. Ich zeige Ihnen hier nochmals das damals Gesagte:

"se eu não tomasse cuidado poderia ...ter um enfarte. Wenn ich nicht nähme Vorsicht, könnte ich ... haben einen Infarkt [e~fachtschi].

Hier haben wir wieder den ss-Konjunktiv (Imperfeito), an dem wir gestern schon soviel Freude hatten. Diesmal steht er in einem Bedingungssatz, oracão condicional.
Der Nebensatz "se eu não tomasse cuidado" ist der bedingende Satz. Die Form pode-ria ich/er würde können nennen wir Konditional I, condicional. Sie erkennen den Konditional I an der Silbe -ria-.
Merken Sie sich vorläufig einfach die Struktur solcher Sätze: (se + imperfeito do subjuntivo) + condicional.
Die Aussage des bedingten Hauptsatzes podria ter um enfarte tritt dann ein, wenn die im Nebensatz ausgedrückte Bedingung verwirklicht wird, d.h. wenn ich unvorsichtig bin, kann es sein, dass ich einen Infarkt erleiden werde.
Merke: Steht im Hauptsatz der condicional, so steht im Nebensatz das imperfeito do subjuntivo.

Hier haben Sie noch ein anderes Beispiel:

Se estivesse mais barato eu também compraria a Gramática da Língua Brasileira.
Wenn sie billiger wäre, würde auch ich die Gramática ... kaufen.

Diese Art von Bedingungssätzen werden auch irreale Bedingungssätze genannt, denn dass der Buchpreis
erniedrigt wird, ist einfach nicht drin.

Eine andere Art von Bedingungssatz, der sogenannte reale Fall (oder Fall der Möglichkeit), findet sehr häufig Anwendung. Er gehorcht dem Modell: falls das geschehen sollte, werde ich .... Für dieses "falls ... sollte" verfügt das Portugiesische über eine spezielle Zeit, das futuro do subjuntivo, der Kunjunktiv Futur. (Die Realisierung der Handlung hängt von einem künftigen Geschehen ab.)
Sie hängen lediglich die Endungen -, es, -, mos, des, em an den Infinitiv -und fertig. (Bei unregelmäßigen Verben muss man von der 3.Pers.Pl. PPS zuerst am wegstreichen, bevor man die Endungen anbringt.)


Z.B. se um dia escrever minhas memorias, será inevitavel citar o meu tempo no Brasil. Wenn ich eines Tages meine Memoiren schreiben sollte, wird es unvermeidlich sein, meine Zeit in Brasilien zu zitieren.
Se os americanos atacarem, estamos prontos para nos defender. Wenn die Amerikaner angreifen sollten, sind wir bereit, uns zu verteidigen. -Ausspruch der Taliban im September 2001.
Im zweiten Satz steht im Hauptsatz nicht das Futur, sondern das Präsens. Auch das Futur estaremos wäre möglich. In anderem Zusammenhang kann auch ein Imperativ stehen."


Festhalten:
se eu não tomasse cuidado poderia ...ter um enfarte. Wenn ich nicht nähme Vorsicht, könnte ich ... haben einen Infarkt [e~fachtschi].

enthält eine nichtrealisierbare (oder sehr unwahrscheinliche) Bedingung (Typ2): Struktur:
(se + imperfeito do subjuntivo)+condicional oder imperfeito do indicativo. (Statt condicional sagt man oft futuro do pretérito simples).
In diesem Beispielsatz wird ein irrealer Bedingungssatz dazu benutzt, eine Warnung, ein hypothetisches Ereignis auszusprechen, des von einer Bedingung abhängt (se eu não tomasse cuidado).

Der reale Fall stützt sich auf den Konjunktiv Futur und enthält eine Bedingung, die sich mit groβer Wahrscheinlichkeit realisieren lδβt. Es wird eine kόnftige Handlung bezeichnet, die eintreten kann. Z.B.
Se você quiser podemos ir ao cinema. Wenn/falls sie wollen, können wir ins Kino gehen.
Beim realen Bedingungssatz (se+Futuro do subjuntivo) warten Sie z.B. nur darauf, dass sich eine Bedingung erfüllt. Dann werden Sie handeln (gleich oder später): Se fizer sol nesse fim de semana, nós vamos acampar.

Se chegar à garagem (oficina) a tempo, deixarei o carro ao mecânico.
Se tivermos tempo, vamos à praia (a São Paulo).
Wenn/falls wir Zeit haben (sollten), gehen wir an den Strand.

 

Statt se steht oft auch quando in der Bedeutung eines zeitlichen (temporalen) wenn.
Quando o carro estiver pronto
(fertig), telefono-lhe. Wenn das Auto fertig ist, rufe ich sie an.

Quando ele vier, já não me encontrará. Wenn er kommt, wird er mich schon nicht mehr antreffen.

Quando eles chegarem à praia, podem respirar ar puro. Wenn sie zur Küste kommen, können sie reine Luft atmen.

Quando forem sete horas, acorda-me. Wenn es sieben Uhr ist, wecke mich.
Quando os santos forem desfilar, quero estar nesse número. Wenn die Heiligen einmarschieren, will ich unter ihnen sein.
Bei diesem Satz erinnern Sie sich bestimmt an "When the saints go marching in", dem populären Hymnus farbiger US-Amerikaner. Später wurde er ein Parade-Stück des New Orleans Jazz.
In den Übungen können Sie noch die temporalen Bedingungssätze aus den beiden folgenden Strophen übersetzen:
Oh, when the sun refuses (recusar) to shine (brilhar) ... Oh Lord, I want to be in that number.
Oh, when the moon goes down (
derramar) in blood (sangue) ... Oh Lord, I want to be in that number.

 

Das deutsche wenn kann durch se oder quando übersetzt werden. Man benutzt se, falls wenn die Bedeutung von falls hat. Wird wenn zeitlich verstanden, so übersetzen wir es mit quando.
In jedem Fall wird mit Hilfe des Konjunktiv Futur eine zukünftige Eventualität ausgedrückt. Der Konjunktiv Futur vereinigt zwei Ideen: Bedingung und Zukunft.


 

Um Bedingungssätze formulieren zu können, sind demnach Grundkenntnisse in Sachen Konjunktiv vonnöten. Aber die haben wir natürlich, notfalls schauen wir einfach in der 4. Lektion nach.

Nun aber ist nicht jeder mit einem se eingeleitete Satz ein echter Bedingungssatz. Denn se kann auch bedeuten ob; immer, wenn; da usw. In diesen Fällen steht kein Konjunktiv nach se, sondern der schlichte Indikativ, denn se drückt in diesen Fällen eine Tatsache oder einen Zweifel aus.
Hier sind einige Beispiele:
1. Eu não sei se vou alugar a casa. Ich weiβ nicht, ob ich das Haus mieten werde.

2. Ele perguntou se eu já tinha visto aquele homem. Er fragte, ob ich jenen Mann schon gesehen hätte.
(Das ist ein indirekter Fragesatz. Direkt hatte er gesagt: Você já viu esse homem?)

3. Se eu fumo demais, tenho dor de cabeça. Immer, wenn ich zuviel rauche, habe ich Kopfschmerzen.

4. Se (= já que) você não quer, não insisto. Da sie nicht wollen, bestehe ich nicht darauf.

 

Auch in dem Satz se tenho o dineiro, compro o livro wenn ich das Geld habe, kaufe ich das Buch, wird eine Tatsache ausgedrückt, und folglich wird der indicativo benutzt.

Vergleichen Sie dies nun mit der folgenden Formulierung:
Se (naquele tempo) tivesse tido dinheiro, teria comprado o livro. Wenn ich (damals) Geld gehabt hätte (Konditional II), würde ich das Buch gekauft haben.

Offensichtlich handelt es sich um eine Irrealität der Vergangenheit, in der ein zusammengesetztes condicional benutzt wird: teria comprado. Das Portugiesische condicional composto, das wir Konditional II nennen können, bildet man mit dem einfachen Konditional von ter (teria, terias, teria, teríamos, teríeis, teriam) und dem Partizip Perfekt des Hauptverbs (comprado).
Statt condicional composto ist heutzutage die Bezeichnung Futuro do pretérito composto üblich.

Noch ein Beispiel zur Irrealität der Vergangenheit:

Se nós não tivessemos feito barulho (Lärm), ela não teria acordado.
Wenn wir keinen Lärm gemacht hätten, wäre sie nicht aufgewacht.

 

Zusammenstellung der drei Grundtypen von Bedingungssätzen:

Typ 1
(realer Fall) 

 Se tivermos tempo, vamos comprar um carro novo. Wenn wir Zeit haben sollten,
kaufen wir ein neues Auto.
(futuro do subjuntivo + Präs., Futur, Imperativ)

Typ 2
(irrealer Fall) 

 Se ele tivesse dinheiro, teria mais vontade de viajar. Wenn er Geld hätte, würde er mehr Lust haben zu reisen. (imperfeito do subjuntivo + condicional)

Typ 3
(Irrealis der Vergangenheit) 

 Se eles tivessem jogado bem, não teriam perdido o jogo. Wenn sie gut gespielt hätten, würden sie das Spiel nicht verloren haben.
(tivesse + particípio)+(teria + particípio)

 

 

Zu den zusammengesetzten Zeiten im Typ 3 muss ich Ihnen noch sagen, dass man nicht sagt
se eu tivesse sabido isso, eu não teria vindo wenn ich das gewusst hätte, wäre ich nicht gekommen.
Bei einigen Verben, und saber wissen gehört zu ihnen, benutzt man eine Kurzform. Man ersetzt tivesse sabido durch soubesse. Man sagt also: se eu soubesse isso, eu não teria vindo.

Auch bei den Verben querer und poder werden Kurzformen benutzt: se eu tivesse querido sagt man
se eu quisesse, und statt se eu tivesse podido heisst es: se eu pudesse.

Übrigens, Sie werden es nicht glauben, aber bereits in den Übungen zur Grammatik der 1. Lektion
haben Sie fleissig reale Bedingungssätze praktiziert!


 

Wenn Sie sich nochmals mit zusammengesetzten Zeiten beschäftigen wollen, so schauen Sie doch in der 6. Lektion nach. Kurz gesagt geht es um Folgendes:
Tempo composto é uma locução verbal que se forma com ter e haver + particípio do verbo principal.
(Ein Ausdruck wie ter que morar wohnen müssen heisst locução verbal.)

Bei den Partizipien denken wir daran, dass es partcípios regulares gibt, aber auch particípios irregulares.

Partcípios regulares:

andar-andado
falar-falado

comer-comido

beber-bebido

decidir-decidido

insistir-insistido

Partcípios irregulares:

ganhar-ganho
gastar-gasto

pagar-pago

dizer-dito

fazer-feito

escrever-escrito

ver-visto

abrir-aberto

cobrir-coberto

vir-vindo

pôr-posto

 

Beispiele
(mit Plusquamperfekt II = pretérito mais-que-perfeito composto; Futur II, Kond. II):

 

Ele tinha voltado ao passado. Er war in die Vergangenheit zurückgekehrt (12. Lektion, Lektüre)

Eu tinha morado (comido, decidido). Ich hatte gewohnt (gegessen, entschieden).
Ele nunca tinha visto mulher tão bonita. Er hatte nie eine so schöne Frau gesehen.
Vocês já tinham feito este tipo de trabalho? Hattet ihr schon eine derartige Arbeit gemacht?

Nós fomos para o (ao) Rio de ônibus porque tínhamos vendido nosso carro.
Wir fuhren mit einem Omnibus nach Rio, weil wir unser Auto verkauft hatten.

A minha irmã teria feito a viagem, se tivesse tido tempo. Meine Schwester hätte die Reise gemacht,
wenn sie Zeit gehabt hätte.
(teria feito = Kond. II; tivesse tido = Konjunktiv Plusquamperfekt II)
O meu irmão terá concluído o trabalho, quando eu chegar. Mein Bruder wird die Arbeit abgeschlossen haben,
wenn ich komme.
(terá concluído = Futur II; quando eu chegar = Konjunktiv Futur)
Beachten Sie, dass das i in concluído einen Akut erhält, da es mit dem u einen Hiatus bildet (3.Lektion).

 

Der Gebrauch der zusammengesetzten Formen im Portugiesischen entspricht der Verwendung dieser Formen
im Deutschen. Während die zusammengesetzten Formen in Portugal nur mit
ter gebildet werden, benutzt man in Brasilien auch haver. (In Portugal klingen diese Formen altmodisch.)

 

 

zurück


Übungen zur Grammatik

 

Lösungen:

 

 

zurück

 


Lektüre

Der folgende Veja-Artikel (15 de dezembro, 1999) gibt wichtige Informationen zu einem speziellen

Sparwesen und enthält einige Konstruktionen, die wir in der heutigen Grammatik besprachen.

Anschlieβend einige Angaben zum Schulwesen (a rede oficial de ensino).

A escola está paga.

Depois do aluguel, a prestação da escola do filho costuma ser o item mais caro do orçamento da família.
Como a despesa é obrigatória, já que a rede oficial de ensino deixa a desejar, os pais costumam se preocupar.
O que vai acontecer com a criança se o pai ou a mãe perderem o emprego amanhã?

E se ocorrer algo pior?
O empresário Raimundo Antunes da Silva, de São Paulo, decidiu investir num fundo em que aplica
todo mês 240 reais em nome de sua filha Júlia, de 9 meses.
Ele vai pagar essa quantia durante dezoito anos.
Quando a menina completar 6 anos, de acordo com o plano, poderá ingressar numa escola
com mensalidade de 500 reais e estudar ali até o momento do vestibular.

"Pagando um pouco a partir de agora, vou estar menos sobrecarregado quando vierem
os gastos com cursos de línguas, de balé e de computação", diz Silva.
O empresário associou-se a uma empresa que se compromete a aplicar o dinheiro com responsabilidade.
Outra opção de investimento são fundos de previdência privada voltados para a educação.
O pai deposita um valor fixo [
fikso, 3.Lekt.] todos os meses e nada retira enquanto o filho está na escola.
O dinheiro fica rendendo juros até o jovem completar 21 anos. Ao chegar à maioridade, ele poderá
retirar o dinheiro de duas formas: sacar tudo de uma vez ou receber uma renda mensal por um período
determinado.
(Ähnlich wie bei einer Lebensversicherung.)
Algumas seguradoras oferecem cobertura em caso de desemprego e pagam alguns meses de mensalidade.
Outras custeiam as despesas com educação em caso de o pai ou a mãe falecer.
Como qualquer aplicação financeira, ainda mais de longo prazo, os fundos ligados à educação
envolvem riscos.
O único investimento 100% seguro (a não ser que surja outro Collor) é a caderneta de poupança.
Pela lei, se um banco quebrar o governo tem a obrigação de ressarcir os poupadores das cadernetas,
e só eles, até o límite de 20000 reais.
Não importa o que dizem os folhetos promocionais dos bancs e seguradoras, olho vivo no momento
de assinar o contrato. "É importante estar atento às garantias", afirma o economista Gustavo Loyola,
ex-presidente do Banco Central.
"Os riscos são menores se houver por trás do negócio uma empresa sólida."

 

 

Das brasilianische Schulsystem:
(escolaridade Schulbildung)

Maternal: início aos três anos
Infantil: início aos cinco anos

Pré-primário: início aos seis anos

1. grau: 1. a 4. série (início aos sete anos) = antigo primário
1. grau: 5. a 8. série = antigo ginasial

2. grau: colégio/ normal (curso de formação para professores de 1. a 4. séries)

Graduação: Faculdade (Universidade = conjunto de faculdades)

Pós-graduação: Mestrado / Doutorado

 

Die erste Stufe entspricht im Wesentlichen unserem Kindergarten (jardim de infância), auf der Stufe
Infantil wird auch das Schreiben und Lesen von Buchstaben eingeführt und dann im Pré-primário fortgesetzt.
Die Qualität dieser vorschulischen Ausbildung hängt stark von der jeweiligen Institution ab, eine wirksame Kontrolle existiert praktisch nicht. Die acht Jahre des 1.grau stellen das dar, was man ensino fundamental nennt. Viele Menschen auf dem Land kommen kaum über die ersten vier Serien hinaus. Am Ende der 8. Serie erhält der Schüler ein Certificado, was ihn berechtigt, ins ensino médio (= 2. grau) einzutreten. Hier verbringt er, wenn alles gut geht, weitere 3 Jahre. Mit 18. Jahren erhält er das Certificado über den Abschluss dieser Stufe. Wenn er in diesen Jahren eine Praktikantenzeit (estágio) an einer Schule absolviert hat, kann er als Lehrer für die Serien 1 bis 4 arbeiten. (Bei einem "Gehalt" von etwa 100 Euro pro Monat werden sich i.a. nur junge Frauen um eine derartige Lehrerstelle bewerben.)
Die Fakultäten verlangen i.a. eine Eingangsprüfung (vestibular). Die Zeit der Graduação dauert ca. 3-4 Jahre.

Seit 1996 müssen sich die Studenten nach Abschluss ihrer Studien einer Entlassungsprüfung (Provão) unterziehen.
Die Qualität der Universitätsausbildung (ensino superior) hat sich seit der Einführung des Provão beträchtlich verbessert.
Jetzt, im Jahre 2003, redet man davon, dass diese Prüfung wieder abgeschafft werden soll.

 

 

 

zurück


Übersetzung

Nach der Miete pflegt das Schulgeld des Sohnes (Kindes) der teuerste Posten im Haushaltsplan
der Familie zu sein. Da die Ausgabe nötig ist, weil das öffentliche Schulwesen zu wünschen übrig läβt,
pflegen die Eltern sich Sorgen zu machen.
Was wird mit dem Kind geschehen, falls der Vater oder die Mutter morgen ihre Stelle verlieren
sollten? Und wenn etwas Schlimmeres passieren sollte?
Der Unternehmer Raimundo Antunes da Silva, de São Paulo, entschloss sich, in einen Fonds zu
investieren, in den er jeden Monat im Namen seiner Tochter Julia, 9 Monate alt, 240 Real einzahlt.
Er wird diesen Betrag achtzehn Jahre lang zahlen. Wenn die Tochter 6 Jahre alt ist, kann sie dem Plan
gemäβ eine Schule besuchen mit einem monatlichen Schulgeld von 500 Real und dort bis zum
Augenblick des Vestibulars lernen.
"Wenn ich von jetzt ab ein wenig zahle, werde ich weniger überlastet sein, wenn einmal die Ausgaben
für Sprachkurse, Ballett und Informatik kommen werden", sagt Silva.
Der Unternehmer schloss sich einer Firma an, die dafür einsteht, das Geld verantwortungsvoll anzulegen.

Eine andere Anlagemöglichkeit sind die privaten, auf Erziehung ausgerichteten Vorsorgefonds.
Der Vater zahlt jeden Monat eine feste Summe ein und hebt nichts ab, solange der Sohn (oder das Kind)
die Schule besucht. Das Geld wirft Zinsen ab, bis das Kind 21 Jahre alt wird. Wenn es groβjδhrig wird,

kann es das Geld auf zwei Arten abheben: alles auf einmal holen oder während einer bestimmten Dauer eine
Monatsrente beziehen.
Einige Versicherer bieten im Fall einer Arbeitslosigkeit eine Deckung an und zahlen einige Monatsbeiträge.
Andere finanzieren die Ausgaben für die Erziehung für den Fall, dass der Vater oder die Mutter sterben sollte.

Wie jede Geldanlage, besonders noch bei einer auf lange Dauer, beinhalten die Erziehungsfonds Risiken.
Die einzige 100% sichere Anlage (vorausgesetzt, dass kein neuer -Präsident- Collor auftaucht) ist das Sparbuch.

Von Gesetzes wegen hat die Regierung, falls eine Bank Konkurs macht, die Verpflichtung, die Sparer zu
entschädigen, und nur sie, bis zur Grenze von 20.000 Real (2003 etwa 7000 EURO).
Egal, was die Propagandaheftchen der Banken und Versicherer sagen, Vorsicht im Augenblick der Vertragsunterzeichnung!
"Man muss sich vor allem die Garantien anschauen", sagt der Volkswirt Gustavo Loyola, ehemaliger
Präsident der Banco central. "Die Risiken sind geringer, wenn hinter dem Geschäft ein solides Unternehmen
steht."

 

 

zurück


Erklärungen

se perderem o emprego falls sie die Anstellung verlieren sollten; realer Bedingungssatz (Typ1)
se ocorrer algo pior falls etwas Schlimmeres eintreten sollte; realer Bed.satz

quando completar wenn vollenden wird (futuro do subj.)
quando vierem
wenn kommen werden (futuro do subj. von vir komen)
An mehreren Nachmittagen der Woche pflegen die Mütter ihre Kinder in Kurse zu bringen:
Fremdsprachen, besonders Englisch und Spanisch, Ballett, Computerkurse und vor allem
Köperpflege in einem der vielen Fitneβstudien, den sogenannten
Academias. Nicht selten
wird auch noch das Spielen eines Musikinstruments erlernt. All das ist nicht nur eine Belastung
für das Kind, auch die Mutter weiβ am Abend, was sie tagsüber geleistet hat.

Weiter unten treffen wir auf weitere Typ1-Modelle:
em caso de .. falecer = se ... falecer falls ... sterben sollte

se um banco quebrar = falls eine Bank "zerbrechen" sollte

se houver falls es geben sollte (futuro do subj. von haver haben)

 

associou-se ... Im Portugiesischen gibt es als Doppellkonsonanten nur rr und ss, vgl. 3. Lektion.
Man schreibt ss, um die stimmlose Aussprache des zwischen a und o stehenden s-Lautes zu kennzeichnen.

até completar = Infinitivo pessoal, 10. Lekt. (= até que o jovem complete)
ao chegar à maioridade
beim Erreichen der Grossjährigkeit. Persönlicher Infinitiv nach ao, 10. Lektion.
Olho vivo! aufpassen! vorsichtig sein!

 

 

zurück


Übungen zur Lektüre

Lösungen:

 

 

 

zurück

 


Anhang

Bandeira Nacional Brasileira.

 

Gewiss haben Sie die Fahne Brasiliens schon gesehen: Blaue Himmelskugel (esfera azul celeste) auf gelber Raute (losango amarelo) auf grünem Rechteck. Schauen Sie im Internet nach, dort finden Sie viele Bilder der "Bandeira".
Auf dem Nachthimmel erstrahlen eine Hand voll weißer Sterne -bis auf einen alle unterhalb eines Spruchbandes mit der Aufschrift: Ordem e Progresso Ordnung und Fortschritt. Das ist bestimmt der "sonho intenso", von dem in der Nationalhymne die Rede war, oder wenigstens ein Teil vom Traum. -Vgl. Einleitung.

Mit "eine Hand voll Sternen" habe ich mich nicht gut ausgedrückt, sie sind nicht einfach über den Nachthimmel verstreut. Sie werden weiter unten sehen, dass Anzahl und Position genau geplant wurden.
Aber welche Bedeutung hat wohl der einzelne Stern, der auf dem Fortschritt reitet? Am Ende dieses Anhangs werden Sie es wissen. Also gut aufpassen.

Einen Großteil meines astronomischen Wissens über die Bandeira habe ich übrigens aus einem vorzüglich gestalteten Internet-Artikel erhalten: http://www.zenite.nu/menu04/0704.htm . Unbedingt einklicken!


("Zênite" ist die Seite von wissenschaftlich interessierten Personen, die sich vor allem um die Verbreitung, divulgação, von Astronomie-Wissen kümmern.)

 

 

A bandeira do Brasil foi projetada em 1889 por Raimundo Teixeira Mendes e Miguel Lemos, com desenho de Décio Vilares. Ela é inspirada na bandeira do Império, desenhada pelo pintor francês Jean Baptiste Debret, com a esfera azul celeste e a divisa positivista "Ordem e Progresso" no lugar da coroa imperial. (A expressão foi extraída da fórmula máxima do Positivismo: "O amor por princípio, a ordem por base, o progresso por fim".)

Dentro da esfera está representado o céu do Rio de Janeiro, com a constelação do Cruzeiro do Sul, às 8:30 horas de 15 de novembro de 1889, dia da Proclamação da República. Cada estrela representa um Estado da Federação.

 

(Cruzeiro do Sul é uma das mais significativas constelações do céu meridional. Sua estrela alfa, também chamada Estrela de Magalhães, passa no meridiano da cidade do Rio de Janeiro no início da manhã de 15 de novembro. A constelação é uma referência para se localizar o ponto cardeal Sul, Südpolarstern, basta prolongar o eixo maior da cruz cerca de quatro vezes, na direção da sua base, e então imaginar uma vertical até um ponto do horizonte: ali será o Sul.
Die Sterne des Kreuz des Südens, vier äußere und ein eingeschlossener, werden mit Alpha, Beta, Gamma, Delta, Epsilon bezeichnet, Epsilon ist der eingeschlossene Stern, der dem Bundesstaat Espírito Santo zugeordnet wird.
Gamma liegt Alpha gegenüber -nahe bei "
Progresso", also ganz oben, wo er Bahia darstellt. Alpha liegt am tiefsten im Kreuz und ist Symbol von São Paulo. Beta steht für Rio de Janeiro, das ja auch geographisch rechts über SP liegt. Links im Crux befindet sich Delta, d.h. Minas Gerais. Das Kreuz des Südens, lat. Crux, ist nur südlich vom 26. Grad südlicher Breite zu sehen.)

Ursprünglich gab es nur 21 Sterne, da es auch nur 20 Bundesstaaten und ein "Municipio Neutro", heute Brasilia, gab.
Zu diesem Município Neutro da União gehört der Stern Sigma, que indica, aproximadamente, o pólo celeste Sul, südl. Polarstern, estrela polar do sul.
Sigma ist der südlichste Stern der Bandeira, und um diesen schwach leuchtenden Stern dreht sich alles.
Übrigens: Em 1992, uma lei alterou a bandeira para permitir que todos os 26 estados brasileiros e o Distrito Federal ("Município Neutro") estejam representados por estrelas. Zu den jüngeren Staaten gehören Amapá (1988), Tocantins (1988) und Rondônia (1981). Die Sterne dieser "Jungen" liegen im Sternbild Großer Hund, "Cão Maior", lat. Canis Maior.
Cão Maior possui a estrela mais brilhante do firmamento: Sírius, que representa Mato Grosso.

 

Wenn man sich beim Entwurf der Fahne mehr an die irdische Geometrie gehalten hätte, würde der oberste Stern, der über dem "Progresso", zum Bundesstaat Amapá gehören. Aber dem ist nicht so: Dort oben befindet sich ganz einsam der Stern Spica aus dem Sternbild Virgo und bewacht Pará.

 

A Bandeira Nacional foi adotada pelo Decreto-Lei N 4 de 19 de novembro de 1889.


Zu den Mitunterzeichnern gehörte unter anderen auch der große Rui Barbosa, den ich schon in der 6. Lektion, Anhang, erwähnte. Der Text des Dekrets ist sorgfältig verfasst. Zunächst wird festgehalten, dass die alten Farben (grün-gelb) beibehalten werden sollen. Alsdann werden die Einzelheiten genau beschrieben. Der Wortlaut, o teor, des Dekretes ist der Folgende (é o seguinte):

 

"O Governo Provisório da República dos Estados Unidos do Brasil,
considerando que as cores da nossa antiga bandeira recordam as lutas e as vitórias gloriosas do exército e da armada na defesa da Pátria;
considerando, pois, que nossas cores, independemente da forma de governo, simbolizam a perpetuidade e a integridade da Pátria entre nações;
Decreta: a Bandeira adotada pela República mantém a tradição das antigas Cores nacionais, verde-amarelo, do seguinte modo:
Um losango amarelo em campo verde, tendo no meio a esfera azul celeste, atravessada por uma zona branca em sentido oblíquo e, descendo da esquerda para a direita com a legenda "Ordem e Progresso" e ponteada por 21 estrelas, entre as quais as da constelação do Cruzeiro, disposto na sua situação astronômica quanto à distância e no tamanho relativos, representando os 20 Estados da República e o Município Neutro ...
-Sala das sessões do Governo Proovisório da República dos Estados Unidos do Brasil.
19 de novembro de 1889.

Manuel Deodoro da Fonseca; Aristides da Silva Lobo; Rui Barbosa; Manuel Ferraz de Campos Salles;
Quintin Bocaiúva; Benjamin Constant Botelho de Magalhães; Eduardo Wandenkolk."

A Bandeira do Brasil, uma das mais belas e sugestivas do mundo, é também a única a possuir uma esfera celeste.
A Capital Federal é representada pela estrela polar do sul, em torno da qual todas as demais tem um movimento aparente, scheinbar.

 

 

 

zurück

zurück zur Inhaltsseite